Huell Melon Weisse RELOADED

Mit dem neuen Aromahopfen „Huell Melon“ hatten wir bereits vor einiger Zeit ein helles Weissbier gebraut. Leider war der Sud ein Totalausfall. Im Grunde unser erster Totalausfall. Das Bier war unglaublich sauer! Schuld daran waren wohl Milchsäurebakterien, die wir uns beim Umschlauchen vor dem Abfüllen eingefangen haben. Am Ende ist das aber auch egal und ändert wenig daran, dass der ganze Sud in den Abfluss ging. Das tut dann schon weh!

Zum Glück konnten wir noch ein paar Gramm Huell Melon ergattern und somit wurde eine direkt „Huell Melon Weisse RELOADED“ gebraut. Das Rezept ist im Grunde identisch zum ersten Sud und wieder für 70 Liter kalkuliert. Nur hoffentlich diesmal ohne Milchsäurebakterien. 🙂

Als Hefe wurde die Brewferm Blanche verwendet.

Huell Melon 2

Werbeanzeigen

Rezept Huell Melon Weisse

Wir hatten Glück und konnten ein paar Gramm des neuen deutschen Flavour-Hop „Huell Melon“ ergattern, der angeblich die Aromen von Melone besitzt. Da einigen Weissbieren eh das Aroma von (Honig)Melone nachgesagt wird, haben wir den Hopfen zu 100% in einem hellen Weissbier verbraut. Natürlich als Single-Hop, damit die Aromen – hoffentlich – gut durch kommen. Das Bier soll im späten Frühling als spritzige Erfrischung dienen. Hefe ist die König Ludwig der Malzwerkstatt. Hier das vollständige Rezept für 70 Liter.

Huell Melon Weisse